Bildungsangebote

1. Halbjahr 2019 Kurse und Weiterbildung

Weitere Informationen und das Anmeldeformular finden Sie auch über das Suchfeld mit der entsprechenden Kursnummer.

Bildung Kurse

Kirche in Bewegung: Entwicklungsmodelle auf dem Prüfstand

Kursnummer 19135
Datum 15.03.2019 - 16.03.2019
Zeit 8.30 - 17.00
Beschreibung

Kursflyer

Daten: 15.03. + 16.03.2019, jeweils 8.30-17.00 Uhr

Kirche ist immer in Bewegung und muss in Bewegung bleiben. Immer wieder haben es die Kirchen geschafft, auf die Herausforderungen ihrer Zeit zu reagieren. Sie tun dies, weil sie von Gott bewegt sind und den Menschen verpflichtet. Auch in der Schweiz lassen sich Menschen bewegen und suchen nach zeitgemässen Formen und Strukturen. Sie treffen sich in Cafés und in leeren Fabrikhallen, diskutieren in Internetforen und auf Pilgerreisen oder hören den Preacher-Slam in der Offenen Kirche. All diese Aufbrüche geschehen in, neben und manchmal auch jenseits der Ortsgemeinde. In Stadt und Land suchen Menschen nach neuen Ausdrucksmöglichkeiten des Glaubens. Seit geraumer Zeit finden sich auch in der Schweiz und im Kirchengebiet Bern-Jura-Solothurn Initiativen, die kirchliche Präsenz und Identität neu denken, und Projekte, die nach einer übergemeindlichen Logik funktionieren.

An der Tagung wollen wir zunächst einmal wahrnehmen, die neuen Entwicklungen und Bewegungen vorstellen, aber auch sorgfältig analysieren. Sind die neuen Initiativen eine willkommene Ergänzung zu unserer manchmal träge wirkenden Kirche, deren Rettung oder bedrohen sie sorgfältig Aufgebautes und Bewährtes? Sollen die Landeskirchen gezielt diese Graswurzel-Bewegungen fördern und, wenn ja, nach welchen Kriterien? Die Tagung bietet neben theoretischen Teilen viel Raum zur Diskussion und Möglichkeiten, sich mit den neuen Bewegungen und deren Promotor/-innen auseinanderzusetzen.

Ziele
–– Die Teilnehmenden lernen neue Formen von Kirche anhand konkreter Projekte kennen.
–– Sie können diese Modelle in einem grösseren Kontext einordnen und ekklesiologisch reflektieren.
–– Sie erörtern Möglichkeiten und Grenzen einer Umsetzung im Berner Kirchgebiet.
–– Sie suchen nach Ansatzpunkten für das eigene Arbeitsumfeld.

Auskunft

Franziska Huber, T 031 340 25 23

Teilnehmerzahl beschränkt

Anmeldung

Zielpubikum Die Tagung richtet sich an: Synodale, Pfarrpersonen, Sozialdiakoninnen, Kirchgemeinderäte, Katecheten, Freiwillige, Studierende und weitere Interessierte. Idealerweise besuchen Menschen mit unterschiedlichen Rollen und Perspektiven innerhalb einer Gemein
Kosten CHF 140.–, Studierende CHF 80.–
Lokalität Heitere Fahne
Ort Wabern bei Bern
Veranstalter Reformierte Kirchen Bern-Jura-Solothurn, Gemeindedienste und Bildung und Theologie in Kooperation mit der Theologischen Fakultät der Universität Bern
kursadministration(at)refbejuso.ch
Leitung Franziska Huber
  27.09.2018/hbächler
zurück

 

 
Design & Technology by YOUHEY Communication AG, Burgdorf, Switzerland.